Achtung Berufsanfänger

Kein Sofortschutz aus der gesetzlichen Rentenversicherung!

  • Schutz erst nach einer War­te­zeit von zumeist 5 Jah­ren. Das trifft beson­ders die Berufs­star­ter.
  • Kein Berufs­schutz! Ver­si­chert ist nicht der Beruf, son­dern die Erwerbs­fä­hig­keit. Ihr Kun­de kann also auf jede zumut­ba­re Tätig­keit ver­wie­sen wer­den.
  • Für Stu­den­ten gewährt die Sozi­al­ver­si­che­rung nur in weni­gen Fäl­len Geld­leis­tun­gen.

Berufsunfähigkeit smart — das kann man sich leisten!

Nach dem Berufs­start sind erst mal ande­re Anschaf­fun­gen wich­tig. Da bleibt für die Absi­che­rung der Arbeits­kraft nicht viel übrig. Das wis­sen wir und haben dar­auf reagiert.

Sofort 100% Schutz, aber nur 40% Startbeitrag.

Die Gene­ra­li bie­tet Ihrem Kun­den mit der Gene­ra­li Berufs­un­fä­hig­keit smart eine Top-Absi­che­rung für die Berufs­un­fä­hig­keit an, die er sich leis­ten kann:

  • Ihr Kun­de hat von Anfang an vol­len Ver­si­che­rungs­schutz.
  • In den ers­ten 10 Jah­ren zahlt er einen gerin­ge­ren Bei­trag.

Die Berufs­un­fä­hig­keit smart bie­tet fle­xi­blen Schutz mit zahl­rei­chen Optio­nen.