Rechtsschutzversicherung

Damit Sie Recht bekommen, wenn Sie Recht haben

Recht haben ist eine Sei­te. Doch um Recht zu bekom­men, müs­sen Sie häu­fig den Gang vor Gericht antre­ten und der kann ganz schön kost­spie­lig wer­den. Die Juris­ten spre­chen dabei von „Pro­zess­ri­si­ko“ und mei­nen damit die Gefahr, auf dem Weg durch die Instan­zen viel Geld zu ver­lie­ren.

Rechtsschutzversicherung — für jeden Streit gewappnet

Eine Rechts­schutz­ver­si­che­rung schützt Sie und Ihre Fami­lie vor den oft­mals unkal­ku­lier­ba­ren finan­zi­el­len Risi­ken, die der Rechts­weg mit sich bringt. Sie deckt alle ver­kehrs­recht­li­chen und zivil­recht­li­chen Aus­ein­an­der­set­zun­gen ab und lässt sich auf wei­te­re Rechts­ge­bie­te erwei­tern. Damit sie sich einen erfah­re­nen Anwalt leis­ten kön­nen und nicht aus Angst vor dem finan­zi­el­len Ruin auf Ihr Recht ver­zich­ten müs­sen. Ein Schutz, der bei jähr­lich über 5 Mil­lio­nen zivil­recht­li­chen Aus­ein­an­der­set­zun­gen in Deutsch­land eigent­lich zur Grund­vor­sor­ge jeder Fami­lie gehö­ren soll­te.

Beispiel aus dem Alltag

Mela­nie T. wird seit eini­ger Zeit von Ihrem Chef aufs Übels­te beschimpft. Als ihr dann eines Tages auch noch gekün­digt wird, beschließt sie, zu einem Anwalt zu gehen und gericht­lich gegen die Kün­di­gung vor­zu­ge­hen. Eine Rechts­schutz­ver­si­che­rung schützt vor dem hohen Kos­ten­ri­si­ko.

Wir bera­ten Sie kos­ten­los
und unver­bind­lich!

Kon­takt­for­mu­lar Rechts­schutz­ver­si­che­rung